Es kann dir nichts passieren

Der Steinklopferhans musste schon in jungen Jahren in einem Steinbruch hoch oben am Berg arbeiten. Er hatte in schrecklichem Elend gelebt und nun war er alt und krank. Eines Tages, als die Sonne scheint, wirft er sich ins Gras und denkt, dass er nun sterben wird. Als er aber abends aufwacht, ist ihm innerlich so wohl, als wäre das Sonnenlicht in seinen Körper eingeströmt und ihm ist als hörte er innerlich eine Stimme, die sagt:  Es kann dir nichts passieren! Selbst die grössten Qualen zählen nichts mehr, wenn es vorbei ist. Ob auf der Erde oder unter der Erde... es kann dir nichts passieren. Du gehörst zu allem und alles gehört zu dir! Es kann dir nichts passieren!